Kann man am Computer arbeiten, ohne immer wieder auf englische Begriffe zu stoßen? Kommt man in einem Urlaub im Ausland nicht immer wieder in Situationen, in denen man sich auf Englisch verständigt? Sind nicht die Texte unserer Lieblingsmusik überwiegend auf Englisch.
Im Zeitalter von Internet und Globalisierung sind sichere Englischkenntnisse von zentraler Bedeutung für die berufliche und private Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler. Egal ob in Politik, Kultur, Wirtschaft, Studium oder Forschung – ohne die Weltsprache Englisch geht es nicht.
Deshalb kommt dem Fach Englisch am Gymnasium Ottweiler als 1. Fremdsprache eine zentrale Bedeutung zu.

Das Erlernen der englischen Sprache dient dem Ziel, dass sich unsere Schülerinnen und   Schüler   in   möglichst   vielen   Situationen in der englischen Sprache  sowohl mündlich als auch schriftlich verständigen können. Neben dem reinen Spracherwerb vermitteln wir daher auch möglichst authentische Einsichten in die Kulturen der englischsprachigen Länder sowie grundlegende Lern- und Arbeitstechniken wie z.B. Vokabellernen, mündliches Präsentieren oder verschiedene Lesetechniken.

Am Gymnasium Ottweiler wird Englisch als 1.Fremdsprache von der Klasse 5 durchgehend bis zum Abitur unterrichtet. Dabei stehen Training und Ausbau der vier Kompetenzbereiche Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben im Zentrum unserer Unterrichtsarbeit.

In den Klassen 5 bis 9 werden die Grundlagen der englischen Sprache vermittelt. In dieser Zeit
erwerben die Schülerinnen und Schüler sowohl den Grundwortschatz als auch die Grundstrukturen der
englischen Grammatik. Bereits im Anfangsunterricht wird Wert darauf gelegt, dass die Schülerinnen und
Schüler die Zielsprache in Dialogen, Rollenspielen sowie selbst verfassten Texten selbständig
verwenden. Darüber hinaus erhalten sie Einblick in Lebensbedingungen und Besonderheiten verschiedener englischsprachiger Länder.

Um   dies   zu   erreichen   arbeiten   wir   mit   modernsten   Lehrwerken   des   Cornelsen-
Verlages. In den Klassenstufen 6 bis 9 setzen wir als Lehrbuch „English G 21“ ein.
Dieses wird jedoch nach und nach durch das Nachfolgewerk „English G Access“
ersetzt, das wir ab dem Schuljahr 2015/16 ab Klassenstufe 5 neu eingeführt haben. Ergänzt wird die   Lehrbucharbeit durch einArbeitsheft mit e-workbook und eine Hör-CD zum selbständigen Üben zu Hause.  
Englisch In den Klassenstufen 10 bis 12 findet Unterricht unabhängig von einem Lehrwerk auf Grundlage authentischer Lese- und Hörtexte statt. Nun rücken die Beschäftigung mit gesellschaftlichen und politischen Themen sowie Strategien der Texterschließung und   Texterstellung   als   Grundlage   für   die   Arbeit   mit   literarischen   und   nicht-literarischen authentischen Texten in den Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens.

Ziel ist die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen des
Zentralabiturs.
Außerhalb des regulären Englischunterrichts finden noch folgende Aktivitäten statt:

  • In unserer Englisch-AG „English-Club“ haben die Schülerinnen und Schüler die   Möglichkeit,   projektorientiert   zu   arbeiten   und   ihre   erworbenen Sprachkenntnisse   aktiv   anzuwenden.   So   werden   Sketche   in   englischer Sprache   verfasst   und   eingeübt   oder   ein   Kochbuch   mit   Rezepten   aus englischsprachigen Ländern erstellt.
  • Zur Förderung der Leselust stehen in unserer Schülerbibliothek englische Lektüren für alle Leistungsniveaus bereit.

  • Wir bieten Besuche englischsprachiger Theaterstücke für Schülergruppen an.
  • Nach   Möglichkeit   setzen   wir   regelmäßig   Fremdsprachenassistenten   zur Unterstützung   des   Unterrichts   und   zur   Vertiefung   der   Landeskunde   im Unterricht ein. Als Muttersprachler üben sie zum Beispiel in kleinen Gruppen Konversation zur Förderung der Sprechfertigkeit und des Hörverstehens.
  • In Klassenstufe 10 bieten wir Klassenfahrten nach England an

Die Leistungen der Schülerinnen und Schüler werden auf vielfältige Art und Weise gemessen. Dabei steht für uns Transparenz im Vordergrund. Deshalb werden zu Beginn des Schuljahres die Eltern darüber informiert, wie sich die Zeugnisnote im Fach Englisch zusammensetzt.
Grundlagen für die Bildung der Zeugnisnote im Fach Englisch sind natürlich die Ergebnisse der Klassenarbeiten, darüber hinaus aber auch die mündliche Leistung, die Hausaufgabenerledigung und allgemein die Arbeitshaltung im Fach Englisch.
In Klassenstufe 9 hat die Fachkonferenz Englisch eine schriftliche Klassenarbeit durch eine mündliche ersetzt, um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, auch ihre Sprechfertigkeit unter Beweis zu stellen.

Sabina Binkle
Isabelle Breyer
Nadia De Grazia
Sophie Deutscher
Lisa Greif
Sinah Hölzer
Mark Hubertus
Holger Kest
Dagmar Neumann
Christine Schröder
Katrin Ziegler

Paul Jung aus der 9m1 hat beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Landesentscheid einen hervorragenden zweiten Platz belegt! Zu diesem tollen Erfolg...

Weiterlesen

Day 1:
On Sunday, 28 June 2015, we started our journey from Ottweiler. Our teachers Mr.
Bubel and Mrs. Nahtz accompanied us to Brighton where we met...

Weiterlesen