• zweite Fremdsprache ab dem 6. Schuljahr
  • kompetenzorientierter Unterricht mit Hilfe des Lehrwerks  <À plus> vom Cornelsen-Verlag
  • konsequente Förderung der mündlichen Sprachkompetenz
  • mündliche Klassenarbeiten (eine pro Schuljahr) als seit Jahren etabliertes und angewandtes Konzept
  • regelmäßige Teilnahme an den individuellen Austauschprogrammen Schuman, Sauzay und Voltaire
  • Angebot, das international anerkannte Sprachdiplom DELF scolaire abzulegen
  • regelmäßiger Besuch des France Mobil, um den Schülern und Schülerinnen die Sprache und Kultur Frankreichs auch spielerisch nahezubringen
  • als Brückensprache für andere romanische Sprachen
  • als Hilfe beim Erlernen des englischen Wortschatzes
  • Frankreich, Deutschlands größter Nachbar und wichtigster Handelspartner
  • Französisch als das Plus, um sich beim Berufseinstieg von Mitbewerbern abzusetzen
  • zahlreiche deutsch-französische Ausbildungsmöglichkeiten in der Großregion, die durch die Grenzlage des Saarlandes genutzt werden können
Ruwen Bubel
Friederike Burgard
Sabine Feß
Silke Nahtz
Nicole Schäfer
Nicole Stark

Day 1:
On Sunday, 28 June 2015, we started our journey from Ottweiler. Our teachers Mr.
Bubel and Mrs. Nahtz accompanied us to Brighton where we met...

Weiterlesen