• zweite Fremdsprache ab dem 6. Schuljahr
  • kompetenzorientierter Unterricht mit Hilfe des Lehrwerks  <À plus> vom Cornelsen-Verlag
  • konsequente Förderung der mündlichen Sprachkompetenz
  • mündliche Klassenarbeiten (eine pro Schuljahr) als seit Jahren etabliertes und angewandtes Konzept
  • regelmäßige Teilnahme an den individuellen Austauschprogrammen Schuman, Sauzay und Voltaire
  • Angebot, das international anerkannte Sprachdiplom DELF scolaire abzulegen
  • regelmäßiger Besuch des France Mobil, um den Schülern und Schülerinnen die Sprache und Kultur Frankreichs auch spielerisch nahezubringen
  • als Brückensprache für andere romanische Sprachen
  • als Hilfe beim Erlernen des englischen Wortschatzes
  • Frankreich, Deutschlands größter Nachbar und wichtigster Handelspartner
  • Französisch als das Plus, um sich beim Berufseinstieg von Mitbewerbern abzusetzen
  • zahlreiche deutsch-französische Ausbildungsmöglichkeiten in der Großregion, die durch die Grenzlage des Saarlandes genutzt werden können
Ruwen Bubel
Friederike Burgard
Sabine Feß
Silke Nahtz
Nicole Schäfer
Nicole Stark

Day 1:
On Sunday, 28 June 2015, we started our journey from Ottweiler. Our teachers Mr.
Bubel and Mrs. Nahtz accompanied us to Brighton where we met...

Weiterlesen

Paul Jung aus der 9m1 hat beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Landesentscheid einen hervorragenden zweiten Platz belegt! Zu diesem tollen Erfolg...

Weiterlesen