Das Gymnasium Ottweiler ist seit 2020 „Deutsche Schachschule“

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) - Schach wurde vor 47 Jahren vom damaligen Schulleiter Hans Görgen gegründet und bis zu seiner Pensionierung im Juni 1992 geleitet. Ab dem Schuljahr 1992/93  übernahm  StR  Elmar  Becker  die  Leitung  der  AG-Schach,  die  er  seit  Februar  1991 mitbetreute und bis zu seiner Pensionierung im Sommer 2019 leitete. Im Schuljahr 2018-19 übernahm  Schulleiter  Mark  Hubertus  den  Nachwuchs  der  Schach-AG,  ab  diesem  Schuljahr (2019-20)  alle  Altersklassen  der  Schach  AG  und  setzt  somit  die Tradition  fort.  Zweimal wöchentlich treffen sich Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 zum Schachspielen.

Im Schuljahr 2019/2020 nehmen folgende SchülerInnen am Schachunterricht bzw. an den Schachturnieren (Saarländischer Schulschachpokal, Saarländische Schulschachmeisterschaften, Deutsche Schulschachmeisterschaften) teil:

Klasse 12:Damien Arriens, Tobias Jung, Julius Röhrig, Luka Schmitz, Robin Weis
Klasse 11: Johannes Bauer, Björn Flaccus, Karl Jakob, Robin Witsch
Klasse 10:Jonas Feidt, Andreas Fink, Simon Groß, Paul Jung, Marc Neuenhaus, Steven Roth, Lukas Schäfer, Elias Scherer, Leah Sahner, Nikolas Schmitt, Maximilian Weimer
Klasse 9:Lars Baus, Noel Marco Elß, Robin Specht, Georg Satalganov, Peter Scherer
Klasse 8:Hannah Becker, Max Decker, Noemi Finkler, Katrin Groß, Leonie Davidshöfer, Robin Eli, Felix Hans, Ben Hoos, Laura Müller, Habibah Scheid, Fin Speicher, Jamie Lee Spengler
Klasse 7:Jeremy Bäsel, Maximilian Bauer, Felix Philippi
Klasse 6: Sami Abbas, Jordan Favia, Nevio Grisafi, Elias Herzogenrath, Gian Luca Müller, Sachar Petrov
Klasse 5:Karolina Balcytis, Ron Birkenbach, Noah Dzewior, Florian Lüke, Markus Neufang, Tristan Philippi, Eric Weimer

Insgesamt gesehen zeigt die rege Beteiligung - über  50(!) Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen - an der Schach AG sowie an den Schulschachturnieren, dass die AG Schach auch in Zukunft am Gymnasium Ottweiler (GO) erfolgreich weiterbestehen kann. 

Jedes Schuljahr tragen die an der Schach-AG teilnehmenden Schülerinnen und Schüler des GO’s ein Schachturnier im Schnellschach (15 min Bedenkzeit je Spieler) in den verschiedenen Wettkampfklassen aus. Im Schuljahr2018-19 siegte in der WK IV Felix Philippi, gefolgt von Elias Herzogenrath und Sachar Petrov. In der WK III erzielten Finn Speicher, Ben Hoos und Felix Hans die ersten Plätze. In der WK II waren Jonas Feidt und Lukas Schäfer nach den gespielten Runden ungeschlagen. Bei den Mädchen (WK M) dominierte Katrin Groß, die mit sieben Siegen das Turnier gewann, vor Hannah Becker und Jamie Lee Spengler.

Regelmäßig nehmen die Schülerinnen und Schüler der Schach-AG an den Saarländischen Schulschachwettbewerben für Mannschaften teil. So wird einmal im Jahr der Saarländische Schulschachpokal für „Vierermannschaften“ ausgespielt. Hier gilt es, möglichst schnell den besten Zug zu finden, da pro Spiel und Schüler nur eine Bedenkzeit von 15 min zur Verfügung steht. Da sieben Runden ausgespielt werden, erfordert das Turnier von jedem Teilnehmer Ausdauer und höchste Konzentration. Im Schuljahr 2018-19 siegten die Mannschaften des GO in drei Wettkampfklassen (WK I, IV und V)!

Was 1992 beim Saarländischen Schulschachpokal ganz klein mit einer Mannschaft und einem 4. Platz in der WK II begann, sollte letztlich dazu führen, dass das Gymnasium Ottweiler im Schuljahr 1999/2000 zur erfolgreichsten Saarländischen Schule im Schulschach wurde und diesen Erfolg bis zum Schuljahr 2019/20 festigte.

In den beiden letzten Schuljahren fanden die Saarländischen Schulschachmeisterschaften (nach
10-jähriger Pause) wieder am GO statt. Die Sieger in den einzelnen Wettkampfgruppen qualifizieren sich für die Teilnahme an den Deutschen Schulschachmeisterschaften. Auch hier bilden vier SchülerInnen ein Team. Die Bedenkzeit beträgt je 20 Minuten pro Spieler und es finden 5 Partien (freitags nachmittags nach dem Unterricht) statt.

Im Schuljahr 2019-20 siegte das GO in der WK I, WK II, III und WKM und erzielte in der WK IV punktgleich mit dem JKG Lebach den 2. Platz. Das GO vertritt somit in allen vier Altersklassen das Saarland bei den Deutschen Schulschach-Meisterschaften in Berlin. Ein Novum, das Schulleiter Mark Hubertus mit seinem Engagement ermöglich hat.

Unter dem Strich gewann das Gymnasium Ottweiler in unterschiedlichen Altersklassen 38 mal den Saarländischen Schulschachpokal, wurde 38 mal Saarländischer Schulschachmeister und vertrat/ vertritt das Saarland 33 mal bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften.

Unvergessen ist in diesem Zusammenhang die Teilnahme an der Schacholympiade in Dresden (2008), bei der man das Land Kanada repräsentierte und mit 9:5 Punkten den 16. Platz von 60 Mannschaften im Bundesfinale (Team Kanada) erzielte.

Das Spiel der Könige fasziniert die Schülerinnen und Schüler.

mehr

Gymnasium Ottweiler siegreich in vier der fünf Wettkampfklassen

mehr

GO viermaliger Saarlandmeister beim „Heimspiel“

mehr

Große Freude herrschte bei den Schülerinnen und Schülern der Schach-AG des Gymnasiums Ottweiler, als Dennis Feidt, Niederlassungsleiter der Fielmann…

mehr